Bisheriges Zwischenfazit: Ich glaube, manche der Power-User hier haben Schwierigkeiten, sich in Leute hineinzuversetzen, die ihr Zeug aus dem Playstore laden und einfach nur ein bisschen achtsam in Bezug auf Daten sein wollen. 😉
Wahrscheinlich geben wir dieser App noch mal eine Chance:
social.cologne/@labelizer/1083

@lakoja @UlrikeHeiss
✋ Hier auch, bei uns kommen die Kinder gerade in ein alter wo man als Eltern ein gutes Vorbild bzgl Datenschutz sein will ohne alles zu verteufeln.

@UlrikeHeiss
Die Sache würde ich etwas anders sehen. Viele die sich nun mehr für die Themen #Datenschutz einsetzen, haben doch genauso angefangen und aus dem #google #playstore geladen. Irgendwann kam dann aber z.B. bei mir, eine Art Einsicht in die Richtung, dass man einfach nicht mehr gewillt ist, gezwungen zu werden Apps installieren zu müssen, die permanent Daten aufnehmen die keine Unterstützung zur technischen Verbesserung der APP - 1/2

selbst bringen. Soll heißen: meine Daten sind mir und ich will selbst entscheiden wer die bekommt und wenn sich jemand die krallt, muss ich nachvollziehen, welche Daten und wofür werden die genutzt.

Im Grunde ist jede Rückmeldung die z.B. Du erhälst nicht anderes als eine Art Hinweis sich da nochmal anzuschauen. @UlrikeHeiss - 2/2

@NDAKWSmqxKgh So lese ich das auch. Es ist aber nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage.
Und ich glaube, dass es schön ist, wenn einzelne sich um mehr Datenschutz bemühen, aber viel wünschenswerter fände ich, dass Datenschutz Standard ist, denn die meisten Menschen (mich eingeschlossen) haben für selbstgehostete Lösungen keine Bandbreite oder nicht die Fähigkeiten dazu. Datenschutz muss einfach sein, sonst funktioniert er immer nur für eine Minderheit.

@UlrikeHeiss
Für mich wäre es eine gute Lösung , wenn #Datenschutz tatsächlich aktiv per se umgesetzt würde und man nicht immer hinterher rennen muss. So lange es Firmen gibt, die viel Geld für unsere Daten bezahlen, wird es immer einen Markt geben. Leider

@UlrikeHeiss ja das kenne ich gut, sorry wenn der eine Vorschlag von mir etwas zu kompliziert war ;) es braucht oft viel zu viel Aufwand um etwas aufzusetzen etc wenn man eigentlich nur eine schnelle Lösung haben möchte (und dann kommen Löffel, exekutive Funktionen etc die nicht alle immer haben noch dazu)

@UlrikeHeiss Hab' das gerade ausprobiert... Mein Standort wurde sofort erkannt, dann kam Werbung der örtlichen Shops. GELÖSCHT!

@UlrikeHeiss Auch wenn sie dir persönlich nicht weitergeholfen haben, sowas spült's ja öffentlich in den Stream und ich habe durchaus davon profitiert und lerne gerade auf M sehr viel in Richtung schlaues Verwenden von Internet / Umgang mit Daten. Ich hab da gern mitgelesen, obwohl ich meinen Einkaufszettel mit dem Stift auf gebrauchte Briefumschläge kritzle. Bin also weder fürs eine noch fürs andere Zielpublikum gewesen. Trotzdem danke an alle!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon.green

Mastodon.green is a community for anyone living in the European Union